"Eine Gruppe junger Skifahrer macht erste Carvingversuche, während die Snowboarder den Neuschnee geniessen. Am Hang nebenan werden Stangen ausgesteckt. Rennbegeisterte Skiclübler schauen sich den Lauf genau an und freuen sich aufs Training. Am Mittag treffen sie alle zusammen und geniessen das Mittagessen bei gemütlichem Beisammensein."


Ein Skitag mit dem Skiclub hat viele Facetten. Er ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Vereinsleben des Skiclubs Schwarzenberg. Dieser hat sich von einem im Jahre 1943 rein skisportorientiertem Verein zu einem polysportiven Club mit vielfältigen Events gewandelt.

Die Wintersaison wird jeweils mit dem Schneesport-Kick-Off in Saas Fee eingeläutet. Das Wochenende ist ein absolutes Muss für begeisterte Skiclübler und steht für Skitests, Spass und Geselligkeit. Nicht fehlen darf natürlich auch das Clubrennen, bei dem Gross und Klein Rennluft schnuppern können.


Ein vielfältiges Programm hat auch unsere Nordisch-Delegation. Ob an einem Nachtrennen im Eigenthal oder am Engadiner Skimarathon - Die Schwarzenberger sind stets aktiv mit dabei.


Seit der Vereinsgründung pflegt der Skiclub Schwarzenberg eine sehr freundschaftliche Beziehung zum Skiclub Malters und zum Alpenclub Kriens. Diese Freundschaft wird jährlich am legendären Frühlingsrennen auf der Mösere gepflegt. Aber auch im Sommer messen wir uns gerne mit unseren Freunden. Dies zum Beispiel am Bike-Event oder an der Kegelolympiade, welche neben gemütlichem Grillplausch und dem Göpfilauf Teil unseres vielfältigen Sommerprogramms sind.



Seit dem Frühjahr 2000 sind wir zudem Mitglied des LUSV (Luzerner Schneesport-Verband). Von dieser Mitgliedschaft profitieren vor allem Nachwuchsfahrer.